Navigation

Tagung "Sozialwissenschaften und Praxis im Dialog": energieeffiziente Haushalte

 

Am 2. September 2016 erörtern Forschende und Praxisvertreter in Winterthur Möglichkeiten, um den Energieverbrauch von Haushalten zu senken.

​Wie eine Senkung des Energieverbrauchs in Haushalten möglich ist, zeigen Forschende und Praxisvertreter an der diesjährigen Tagung "Sozialwissenschaften und Praxis im Dialog" mit dem Schwerpunkt "energieeffiziente Haushalte" auf. In vier parallelen Sessions erörtern sie das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln:

  1. Energieversorgung und Energieeffizienz
  2. Individuelles Entscheidungsverhalten
  3. Motivieren – Wirksamkeit von Kampagnen und Nudges
  4. Politische Instrumente: Wirksamkeit

Die Konferenz richtet sich an Verantwortliche für Energiepolitik von Städten, Kantonen und Bund, an Energieversorgungsunternehmen sowie an Fachleute aus Beratung und Umsetzung.

Die Tagung findet am 2. September 2016 an der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Winterthur statt.

Sie wird von Energieforschung Stadt Zürich, dem Bundesamt für Energie BFE, dem Nationalen Forschungsprogramm "Steuerung des Energieverbrauchs" (NFP 71) und dem Kompetenzzentrum für Forschung in Energie, Gesellschaft und Transition SCCER CREST ausgerichtet.

Beginn

02.09.2016 00:00

Ende

02.09.2016 00:00

Ort

ZHAW, Volkartgebäude, St. Georgen-Platz 2, 8400 Winterthur

 ‭(Ausgeblendet)‬ Anmeldeformular

Weitere Informationen zu diesem Inhalt

 Kontakt

Dr. Stefan Husi Programm-Manager
NFP 70 und 71
nfp71@snf.ch