Navigation

Startseite

 

 

Abgeschlossenes Projekt: Energiesparpotenziale in Haushalten von älteren MenschenAbgeschlossenes Projekt: Energiesparpotenziale in Haushalten von älteren Menschenhttp://www.nfp71.ch/de/News/Seiten/190207-news-nfp71-abgeschlossenes-projekt-energiesparpotenziale-in-haushalten-von-aelteren-menschen.aspxÄltere Menschen können durch die Optimierung ihrer Wohnsituation bis zu 4 Prozent zum jährlichen Energiesparziel der Energiestrategie 2050 für das Heizen von Wohnräumen beitragen. 06.02.2019 23:00:00Abgeschlossenes Projekt: Energiesparpotenziale in Haushalten von älteren Menschen
Leitfäden für energiesparsames Verhalten in sechs HandlungsfeldernLeitfäden für energiesparsames Verhalten in sechs Handlungsfeldernhttp://www.nfp71.ch/de/News/Seiten/190207-news-nfp71-leitfaeden-fuer-energiesparsames-verhalten.aspxSechs Leitfäden des NFP-71-Projekts "Nachhaltige Lebensstile und Energieverbrauch" unterstützen Behörden, energiesparsames Verhalten in verschiedenen Handlungsbereichen zu fördern.06.02.2019 23:00:00Leitfäden für energiesparsames Verhalten
Technology Meeting mit Vertretern aus dem Westschweizer Energie-, Bau- und PhotovoltaiksektorTechnology Meeting mit Vertretern aus dem Westschweizer Energie-, Bau- und Photovoltaiksektorhttp://www.nfp71.ch/de/News/Seiten/190207-news-nfp71-photovoltaik-der-naechsten-generation-und-gebaeude-integrierte-pv.aspxForschungsteams präsentierten an einem Technology Meeting Vertretern aus dem Bau-, Energie- und Photovoltaiksektor Ergebnisse von zwei NFP-70-Projekten.06.02.2019 23:00:00Photovoltaik der nächsten Generation und Gebäude-integrierte PV

Das Nationale Forschungsprogramm "Steuerung des Energieverbrauchs" (NFP 71) untersucht die sozialen, ökonomischen und regulatorischen Seiten der Energiewende und erforscht daher die Möglichkeiten, wie private und öffentliche Akteure veranlasst werden können, Energie effizient zu nutzen. Damit stellt das NFP 71 praxistaugliche wissenschaftliche Grundlagen für die Diskussion um die Realisierung der Energiewende bereit. Es arbeitet eng mit dem Nationalen Forschungsprogramm "Energiewende" (NFP 70) zusammen. Die Forschungsarbeiten laufen bis Ende 2018.

 Programmablauf

Weitere Informationen zu diesem Inhalt

 Veranstaltungen