Navigation

Modul 3: Transport und Mobilität

Die Ziele der Energiewende lassen sich nur mit einem neuen Blick auf die Mobilität erreichen. Wird Mobilität als Mittel zum Zweck der Bedürfniserfüllung (Arbeit, Essen, Bildung, Erholung) verstanden, dann gilt es, bedürfnisgerechte Mobilität mit möglichst wenig Verkehrsaufwand zu ermöglichen. Die Projekte des Moduls 3 gehen insbesondere den Fragen nach dem Einfluss individueller Mobilitätsstile auf den Energiekonsum und den Formen kollektiver Nutzung von Verkehrsmitteln als Baustein einer energieeffizienten Mobilitätsstrategie nach.

 Abgeschlossene Forschungsprojekte

 

 

Intelligente urbane LogistikIntelligente urbane Logistikhttp://www.nfp71.ch/de/projekte/modul-3-transport-mobilitaet/projekt-rueschMartin Ruesch
Teilen ist SparenTeilen ist Sparenhttp://www.nfp71.ch/de/projekte/modul-3-transport-mobilitaet/projekt-axhausenProf. Kay W. Axhausen
Virtueller Wettstreit zugunsten energieeffizienter MobilitätVirtueller Wettstreit zugunsten energieeffizienter Mobilitäthttp://www.nfp71.ch/de/projekte/modul-3-transport-mobilitaet/goeco-effiziente-mobilitaetDr. Roman Rudel

Weitere Informationen zu diesem Inhalt